Eduroam WLAN an der Hochschule

Umstellung der Anmeldeinformationen für das WLAN eduroam.

Kein WLAN mit alter Konfiguration!

Weitere Infos hier ...

Eduroaming ist ein internationaler Roaming Dienst, der Mitgliedern von Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit einen sicheren Zugang bietet.

Damit haben Wissenschaftler und Studierende an Einrichtungen, die eduroaming unterstützen, einen Zugang ins Internet mit den Logindaten der Heimat-Hochschule. In Deutschland firmiert der Dienst unter DFN-Roaming.

Über Eduroam können Sie WLAN nicht nur an allen Campus-Standorten der HTWK Leipzig, sondern auch an anderen wissenschaftlichen Einrichtungen als Gäste nutzen. Ebenso können Gäste der HTWK das hiesige WLAN mit der Benutzerkennung und dem Passwort ihrer Heimateinrichtung benutzen.

Automatische Einrichtung der Eduroam-Verbindung

Für Windows, MacOS, iOS, Android ab 4.3 und Linux stehen vorkonfigurierte Einrichtungsprogramme bzw. -profile auf der Seite der Eduroam-Dachorganisation zur Verfügung.

Das Herunterladen und die weitere Einrichtung kann mit einer beliebigen Internetverbindung (z.B. mittels "Mobile Daten", bestehender eduroam-Verbindung oder dem eigenen WLAN zu Hause) gemacht werden. Alternativ ist es auch möglich, das eduroam-Konfigurationsprogramm auf einem anderen Gerät herunterzuladen und auf das Zielsystem zu übertragen (z.B. per USB-Stick).

Während der Installation werden Sie aufgefordert, den Benutzernamen (HTWK-Login) und das Passwort einzugeben. Beachten Sie, hier unbedingt den sog. "Realm" (Regionszusatz) "@htwk-leipzig.de" hinter dem Benutzernamen anzugeben (also zum Beispiel umuster@htwk-leipzig.de).

Anleitungen für die automatische Einrichtung mittels CAT-Tool stellt Ihnen das IT Servicezentrum hier zur Verfügung:

Android  // iOS  // MacOS  //  Windows // Linux

Manuelle Einstellungen

Methode: PEAP (bevorzugt)

  • Netzwerkname (SSID): eduroam
  • Sicherheit: WPA2 Enterprise 
  • Authentifizierung: PEAP 
  • Verschlüsselung: AES 
  • CA-Zertifikat: T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2 
  • Radius-Server: radius.rz.htwk-leipzig.de
  • innere Authentifizierung: MSCHAPv2 
  • äußere Identität: eduroam@htwk-leipzig.de 
  • innere Identität: HTWK-Login@htwk-leipzig.de 
  • Passwort: HTWK-Passwort

IP Adresse / Netzmaske und DNS-Server-Adresse werden per DHCP bezogen

Methode: EAP-TTLS

  • Netzwerkname (SSID):eduroam
  • Sicherheit WPA2: Enterprise 
  • Authentifizierung: EAP-TTLS 
  • Verschlüsselung: AES 
  • CA-Zertifikat: T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2
  • Radius-Server: radius.rz.htwk-leipzig.de
  • innere Authentifizierung: PAP 
  • äußere Identität: eduroam@htwk-leipzig.de 
  • innere Identität: HTWK-Login@htwk-leipzig.de 
  • Passwort: HTWK-Passwort

IP Adresse / Netzmaske und DNS-Server-Adresse werden per DHCP bezogen

Hilfe bei Problemen

Falscher Benutzername oder Passwort ?

  • Ohne '@htwk-leipzig.de' am Benutzernamen ist kein eduroam-Zugang möglich! Trotz der Ähnlichkeit mit einer E-Mail-Adresse hat der eduroam-Benutzername technisch damit nichts zu tun. Sollten Sie fälschlicherweise Ihre Mail-Adresse der Form 'vorname.nachname@htwk-leipzig.de' als eduroam-Benutzernamen verwenden, wird eduroam nicht funktionieren.
  • Schreiben Sie bitte alle Buchstaben des Benutzernamens klein. Das gilt natürlich nicht für das Passwort.
  • Leerzeichen/Tabulatoren im Benutzernamen oder Passwort sind ungültig. Besonders versehentlich am Ende des eduroam-Benutzernamens angefügt sind diese schwer zu entdecken.

WLAN-Installation fehlgeschlagen?

Nutzen Sie die bebilderten Anleitungen für die automatische Konfiguration.

Android: Installation des eduroam-Profils schlägt fehl

Haben Sie, wie in der Anleitung für Android beschrieben, die App „eduroam CAT“ von Géant über den Google Playstore installiert? Diese ist Voraussetzung für den Import des eduroam-Profils.

Bitte noch einmal nach Anleitung die Einrichtung wiederholen.

IOS: Falscher Installer beim Download angeboten

Bei neuerem IOS (ab 13.x) kann es vorkommen, dass mit dem Standard Browser Safari der falsche Installer "Apple macOS Catalina" angezeigt wird.
Der richtige ist "Apple iOS mobile devices"  - Diesen bitte auswählen!

eudroam WLAN wird trotz Profil nicht verbunden

Sollte die Verbindung nach der ersten Einrichtung nicht möglich sein, löschen Sie bitte das bestehende oder soeben erzeugte  Profil (siehe unten) und wiederholen Sie die Einrichtung nach Anleitung!

Es kommen Fragen nach  Zertifikatsbestätigung

Falls Fenster mit Fragen auftauchen, ob dem Radius-Zertifikat zu vertrauen ist, auf keinen Fall bestätigen oder abspeichern. In dem Fall wurde das neue Wurzelzertifikat nicht installiert.

Bitte noch einmal nach Anleitung die Einrichtung wiederholen.

Löschen von eduroam-Profilen/Verbindungen

Löschen der Konfiguration unter Windows:

Dazu drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie cmd ein und bestätigen Sie.
Nun müssen Sie folgenden Befehl eingeben: netsh wlan delete profile eduroam
Prüfen mit: netsh wlan show profiles

Löschen der Konfiguration unter Android:

In den WLAN-Einstellungen länger auf das eduroam-WLAN drücken -> Netzwerk entfernen.

Löschen der Konfiguration unter IOS:

Seit iOS 11 gibt es Probleme mit der WLAN-Profilverwaltung. Als Lösung bei Verbindungsproblemen müssen alle vorhandenen Einstellungen zu eduroam von den betroffenen iOS-Geräten gelöscht werden. Bei Problemen (oder am einfachsten generell vor jeder eduroam-Einrichtung) führen Sie daher bitte die Im folgenden beschriebenen Schritte durch.

Zunächst ist zu prüfen, ob für eduroam bereits WLAN-Profile hinterlegt sind. Wenn ja, müssen alle entfernt werden:

  • In den "Einstellungen", dann "Allgemein", dann unter "Profile" ist jedes Profil mit "eduroam" im Namen (mittels auswählen und dann "Profil entfernen") zu entfernen. Sollte der Punkt "Profile" nicht angezeigt werden, sind keine Profile hinterlegt und es ist nichts weiter zu tun.

Anschließend sind die WLAN-Einstellungen für eduroam zurückzusetzen:

  • Zurück in den "Einstellungen", dann "WLAN", ist  rechts neben "eduroam" (wenn vorhanden) das Informations-Icon auszuwählen. Danach ist "Dieses Netzwerk vergessen/ignorieren" auszuwählen und die anschließende Sicherheitsabfrage ist zu bestätigen.

 

Löschen der Konfiguration unter macOS:

Über Systemeinstellungen/Profile können bereits vorhandene eduroam-Profile gelöscht werden.

Über Systemeinstellungen/Netzwerk kann beim WLAN-Adapter über "Weitere Optionen ..." im Abschnitt WLAN das Netzwerk eduroam gelöscht werden.

 

Herunterladen der Konfigurationsprogramme

Das Herunterladen und die weitere Einrichtung kann mit einer beliebigen Internetverbindung (z.B. mittels "Mobile Daten", bestehender eduroam-Verbindung, dem WLAN-Netz "eduinfo" oder dem eigenen WLAN zu Hause) gemacht werden.

Im Bereich der Leipziger Hochschulen gibt es überall dort, wo es eduroam gibt, auch das Netz eduinfo. Das ist ein freies, sehr eingeschränktes WLAN, aber gut geeignet, die Konfigurationsdaten herunterzuladen. Hat man eine Verbindung mit dem Netz eduinfo hergestellt, öffnet sich ein Browser mit einer Portalseite, die u.a. Links zur Seite des IT-Servicezentrum der HTWK und cat.eduroam.org enthält.

Aber es gibt ein paar Fallstricke bei manchen Android- und IOS-Versionen.

Android: Hinweis zum Herunterladen von Dateien aus dem eduinfo-WLAN

Achtung: Der Download der App "eduroam-CAT" aus dem Google Playstore ist aus dem eduinfo-Netz nicht möglich.

Bei einer Verbindung zum eduinfo-Netzwerk wird automatisch der Minimal-Browser mit der eduinfo-Startseite geöffnet. Mit dem Minimalbrowser ist kein Herunterladen von Dateien möglich. Wird dieser Minimal-Browser einfach beendet, verliert man auch die Verbindung zum WLAN .

Mit folgenden Schritten können Sie das Problem umgehen:

  • Verbindung zum eduinfo-Netzwerk herstellen
    Verbinden Sie sich mit dem eduinfo-Netzwerk. Es öffnet sich automatisch der Minimal-Browser mit der eduinfo-Startseite.
  • Minimal-Browser beenden ohne WLAN Verbindung zu trennen
    Öffnen Sie im Minimal-Browser das Menü (3 Punkte) und wählen Sie die Option "Dieses Netzwerk im Istzustand verwenden / Verbindung halten / Keep Connection". Der Minimal-Browser beendet sich automatisch und Sie sind weiterhin mit dem eduinfo WLAN verbunden.
    Jetzt können Sie mit einem geeigneten Browser ihrer Wahl fortfahren.
    Bei manchen Android-Versionen gibt es im 3-Punkte-Menü die Option „Open in Browser“, der automatisch einen geeigneten Browser aufruft.

Apple iOS, macOS: Hinweis zum Herunterladen von Dateien aus dem eduinfo-WLAN

Mit einer Verbindung zum eduinfo-Netzwerk ist es auch bei einigen Apple iOS Geräten (iPhone, iPad, etc.) nicht möglich, die Konfigurationsdatei direkt herunterzuladen. Die Ursache ist der Minimal-Browser für die Verbindung zu einem nicht passwortgeschützten Netzwerk.

Mit folgenden Schritten können Sie das Problem umgehen:

  • Verbindung zum eduinfo-Netzwerk herstellen
    Verbinden Sie sich mit dem eduinfo-Netzwerk. Es öffnet sich automatisch der Minimal-Browser mit der eduinfo-Startseite.
  • Minimal-Browser ohne Internet beenden
     Halten Sie im Minimal-Browser die Schaltfläche "Abbrechen" für zwei Sekunden gedrückt und lassen Sie diese wieder los. Im automatisch geöffneten Menü bestätigen Sie "Ohne Internet verwenden".
  • Unter macOS drücken sie einfach auf "Abbrechen", die Verbindung zum eduinfo bleibt bestehen.
  • Starten Sie den Safari Browser (Standard Browser) Öffnen Sie im Safari Browser die URL itsz.htwk-leipzig.de. Damit haben Sie Zugriff auf die Anleitungen zum WLAN Zugang und den Konfigurationsdateien.

Direktlink  für Windows, MacOS, Linux, iOS, Android ab 4.3

Anleitungen

Android // iOS // MacOS // Windows // Linux

Technische Hinweise

Als Authentifikationsverfahren bieten wir im Rahmen von Eduroam WPA2-Enterprise mit PEAP an. Als sogenanntes inneres Authentifikationsverfahren kommt hier MSCHAPv2 zum Einsatz (auch möglich: EAP-TTLS mit PAP). Unser Authentifikations-Server liefert beim Aufbau des TTLS-Tunnels ein Zertifikat, welches voraussetzt, dass ihr Gerät das Root-Zertifikat T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2  kennt und diesem vertraut. Bitte achten Sie bei der Konfiguration darauf, das Prüfen des Server-Zertifikats einzuschalten.