Microsoft Exchange für Thunderbird

Sollte etwas nicht wie angegeben funktionieren: Bitte lesen Sie den nebenstehenden Text aufmerksam!

Zur Verwendung des Groupware Kalenders benötigen Sie das Thunderbird Kalender-Addon Lightning, sowie das „Exchange Calendar and Tasks addon“.

Thunderbird kann in der Windows oder Linux Version (6 bis 16) verwendet werden.

1. Zugriff auf Mail- und Bereitstellungsordner

Als Server ist groupware.htwk-leipzig.de mit Protokoll IMAP/TLS Port 143 zu verwenden (Verschlüsslung ist erforderlich) Mail senden erfolgt wie bisher über send.htwk-leipzig.de.

2. Kalender hinzufügen

Im Lightning Addon gehen Sie zur Einbindung des Kalenders wie folgt vor: Wählen Sie „Neuer Kalender“, „im Netzwerk

„Microsoft Exchange 2007/2010“

Geben Sie dann einen Namen für Ihren Kalender ein (Freitext).

URL: groupware.htwk-leipzig.de/ews/exchange.asmx Unter Postfachname geben Sie HRZ-Login@groupware.htwk-leipzig.de an. Benutzername ->  HRZ-Login

Die restlichen Felder können frei bleiben. Die Verwendung der Autodiscovery Funktion ist auch möglich (dann muss die Server URL nicht angegeben zu werden). Klicken Sie auf „Server und Postfach prüfen“ bzw. auf „Autodiscovery ausführen

Wählen Sie als Hauptordner „Kalenderordner". Um auch die „Aufgaben“ zu verwenden, wiederholen Sie den ganzen Vorgang für das Hinzufügen des Kalenders und wählen dann „Aufgaben Ordner“.

3. Adressbuch

Wählen Sie im Adressbuch Menü „Add Exchange Contact Folder

Setzen Sie die Haken bei „Add global…“ und „Exchange Autodiscovery...“ Als Postfachnamen tragen Sie HRZ-Login@groupware.htwk-leipzig.de ein. Als Nutzernamen tragen Sie Ihr HRZ-Login ein. Klicken Sie „Autodiscovery ausführen“.

Wählen Sie den angebotenen EWS Server aus.

Klicken Sie „Save